Wie kann ich eine Genehmigung für einen 250er Kamin-Ofenrohr an einem 200er Kaminzug bekommen???

Elija Göhring

"Ein Feuerwehrmann in Berlin muss die Erlaubnis bekommen, einen Schornstein zu betreten."

Das ist der Grund, warum ich glaube, dass ich den ersten Kamin-Blog über Schornsteine starten muss. Als ehemaliger Feuerwehrmann, der in Berlin lebt, hatte ich dieses Problem: Es gibt einen Schornstein, der 100 Jahre alt ist, und alle seine Schornsteinverbindungen sind immer noch aktiv.

Ein Schornstein ist ein alter Schornstein. Sie bestehen aus Metall oder Holz und sind für den Einsatz in Schornsteinen vorgesehen. Betrachten Sieeinen Welcher Ventilator Testbericht. Sie sind es gewohnt, ein Feuer zu löschen und es ist oft eine sehr gute Idee, eines zu haben, das nicht bis zum Boden abbrennt. Also lasst uns nicht jedes Mal einen neuen Schornstein aufstellen, wenn wir ein neues Gebäude bauen.

Schornsteine sind auch sehr wichtig, weil sie nicht nur ein Hinweis auf die Größe eines Gebäudes sind, sondern auch auf die Gesundheit des Gebäudes. Es ist eine gute Idee, einen Schornstein am Ende eines Gebäudes zu bauen, bei dem das Dach nicht beschädigt wird und das Gebäude als Ganzes weniger beschädigt wird. Damit ist es mit Sicherheit hilfreicher als Dänische Kaminofen. Ich kann das in meinem Blog weiter erklären. Es gibt zwei Aspekte eines Schornsteins. Es gibt das Fundament, den Schornstein selbst und den Rauch. Ein Schornstein hat in der Regel einen Sockel, der aus massiven Ziegeln besteht. Diese Ziegel können leicht mit einem Kran oder einem Handmeißel entfernt werden. Aber die Ziegel müssen auch an Ort und Stelle sein und das Gewicht des Gebäudes tragen können. Manchmal können sie zerbrochen werden und Sie müssen etwas anderes wie eine Verkleidung oder Metall oder Glas verwenden, um sie zu unterstützen. Der Schornstein hat in der Regel ein Schornsteindach und ist von diesem umgeben. Wenn Sie nicht in Deutschland sind, oder es nicht besser wissen, könnte man meinen, dass der Schornstein ein Holzkamin ist. Aber das ist ein Fehler. Der Schornstein ist ein Baumaterial. Es muss solide sein, wie Ziegelsteine, und es muss sich selbst tragen können. Deshalb stürzt das Dach bei Nässe des Schornsteins ein. Wenn es nicht richtig unterstützt wird, kann es passieren, dass Sie einen Schornstein auf Ihrem Dach haben. Hier ist ein Beispiel. Und das unterscheidet diesen Artikel von weiteren Produkten wie zum Beispiel Kamine Erfahrung.

Dieses Gebäude ist ein Kaminhaus. Es handelt sich um ein sehr typisches Holzgebäude, das an einem nicht gut mit einem Kamin geschützten Ort errichtet wurde.

Heutzutage ist es üblich, Holzbauten mit einem Schornstein zu versehen. In diesem Fall ist das Dach dem Wind ausgesetzt. Aber in diesem Fall wurde der Schornstein nicht richtig gebaut. Das Dach ist sehr breit, was bedeutet, dass der Wind das ganze Gebäude schieben kann. Und wenn der Wind stark ist, drückt der Wind das Dach vom Schornstein weg und der Schornstein wird zerstört. Wenn Sie sehen wollen, wie dies geschehen kann, sehen Sie sich bitte die Bilder auf der nächsten Seite an. Auf jeden Fall haben diese Schornsteine keinen Platz für Brennholz. Sie sind nicht zur Wärmespeicherung geeignet.

Das Dach meines Hauses ist viel breiter, und so ist das Dach exponierter. Wenn ich ein Feuer auf einen Schornstein lege, wäre es möglich, ein kleines Feuer zu entzünden. Deshalb denke ich, dass ein Schornstein in der Mitte des Hauses kein geeigneter Ort zum Anzünden eines Feuers ist. Es könnte ein Feuer im Schornstein entstehen, und es wird nicht so effizient brennen können. Deshalb plane ich, eine Klimaanlage auf dem Dachboden zu installieren, damit ich ihn so viel wie möglich heizen und nachts mit einer Laterne beleuchten kann.